make a website for free



OPERATION AURORA

Lofoten - 68° Nord

Die Operation Aurora

Im Sommer 2017 entstand die Idee zu viert eine Fotoprojektreise zu machen.

Unser Ziel: Die Polarlichter (Aurora Borealis) zu erleben und fotografieren. Unser Vorhaben nannten wir "Operation Aurora". Wir alle sind begeistert vom hohen Norden, rauen Winterlandschaften und fantastischem Licht. Die Inselgruppe der Lofoten bietet dafür beste Voraussetzungen und war das Ziel unserer Wahl.

Das wir über die Reise mal einen Vortrag halten würden, war so nicht geplant. Die Idee, unsere Reise in einen Vortrag zu verwandeln, entstand erst viel später, als wir mit tollen Fotos auf den Speicherkarten wieder Zuhause waren.

Das sind wir

Birger Christiansen

Jahrgang 19xx, X
Team Canon

Lorem Ipsum.

Lars Grothe

Jahrgang 1963, Kommunikationsdesigner
Team Nikon

Lorem Ipsum.

Lena Grothe

Jahrgang 1997, Studentin
Team Nikon

Als ich zum ersten Mal auf Landschaftsfotos die Lofoten sah, war mir klar: Dort muss ich hin! Die Landschaften und das Licht auf der Inselgruppe nördlich des Polarkreises sind ein Paradies für Fotografen und bieten unzählige Möglichkeiten. Mit dieser Reise gingen einige meiner Träume in Erfüllung - es war wirklich unglaublich. Noch heute erinnere ich mich intensiv zurück an unsere Erlebnisse bei 68° Nord unter dem arktischen Himmel auf einer handvoll verschneiter Inseln im atlantischen Ozean.

Andrea Huber

Jahrgang 19xx, X
Team Olympus

Lorem Ipsum.